STIFTUNG SCHLOSS EUTIN

Die Stiftung Schloss Eutin wurde 1992 als Stiftung öffentlichen Rechts gegründet. Herzog Anton Günther von Oldenburg brachte als Stifter das Schloss mit seiner originalen Ausstattung und den Schlossgarten mit seinen Gebäuden in die Stiftung ein. Die Sanierungs- und Restaurierungskosten übernahm im Gegenzug das Land Schleswig-Holstein. Zeitgleich zur Sanierung wurde der Museumsbetrieb ab 1997 aufgenommen. Seit Abschluss der aufwendigen Arbeiten im Jahr 2006 ist das Schloss Eutin in seiner heutigen Form als Museum zu besichtigen.

Satzung

Satzung der Stiftung Schloss Eutin
Datei herunterladen

Tätigkeitsberichte

Hier stehen Ihnen die Tätigkeitsberichte der Stiftung Schloss Eutin zur Verfügung:

Tätigkeitsbericht 2016
Datei herunterladen

Tätigkeitsbericht 2015
Datei herunterladen

Tätigkeitsbericht 2014
Datei herunterladen

Stiftungsrat

Mitglieder

Staatssekretär Dr. Oliver Grundei · Stiftungsratsvorsitzender
Christian Herzog von Oldenburg · Stellvertretender Stiftungsratsvorsitzender
Alexander Herzog von Oldenburg
Caroline Herzogin von Oldenburg
Carsten Behnk, Bürgermeister der Stadt Eutin
Ludwig Hirschberg
Reinhard Sager, Landrat des Kreises Ostholstein
Prof. Dr. Hans Wißkirchen
Tim Brockmann, Mitglied des Landtags

Team
Ausschreibungen

Stellenausschreibung

Schloss Eutin gehört zu den bedeutendsten Kulturgütern Schleswig-Holsteins und vermittelt mit seiner historischen Architektur, der originalen Ausstattung und umfangreichen Porträtgemäldesammlung einen einzigartigen Eindruck herrschaftlicher Wohn- und Lebenskultur sowie Einblicke in die Geschichte des Oldenburger Fürstenhauses und des Landes Schleswig-Holstein. Betrieben durch die Stiftung Schloss Eutin ist das Schloss als Museum und Kulturdenkmal für Besucher geöffnet.

Die Stiftung Schloss Eutin sucht für die Saison 2018

Mitarbeiter/innen für Angebote mit Kindern (geringfügige Beschäftigung)

Sie sind zwischen 20 und 60 Jahren alt und haben Ihren Lebensmittelpunkt in Eutin oder Umland? Sie sind kreativ und haben Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Kindergruppen? Gleichzeitig möchten Sie einmal hinter die Kulissen eines Schlosses schauen? Dann unterstützen Sie die Stiftung Schloss Eutin während der Saison 2018 im Schlossbetrieb.

Aufgaben:

- Betreuung von Angeboten für Kinder, auch an Wochenenden;

- Planung und Durchführung von Kreativangeboten in der Museumswerkstatt und im Schlossgarten;

- Durchführung von kindgerechten Führungen im Schlossmuseum mit wechselnden thematischen Bezügen (Manuskripte werden zur Verfügung gestellt, Probeläufe werden organisiert);

Ihr Profil:

- Berufliche Erfahrungen im Umgang mit Kindern;

- Verantwortungsbewusstsein;

- Kreativität;

- Flexibilität und Organisationstalent;

- Einsatzbereitschaft;

- Erfahrungen im kulturellen Bereich wünschenswert;

- Interesse an Geschichte, Kunst und Kultur;

- Mindestens Realschulabschluss;

- Studenten/Studentinnen, Hausfrauen und Hausmänner willkommen.

Die Bereitschaft und Befähigung zu Arbeitszeiten an Wochenenden wird vorausgesetzt.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stiftung Schloss Eutin fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.

Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben und Lebenslauf) richten Sie bitte bis 20. Januar 2018 bevorzugt in einem einzigen pdf-Dokument per E-Mail an:

Susanne Zirkel
bewerbungen@schloss-eutin.de

Stiftung Schloss Eutin
Schlossplatz 5
23701 Eutin
Tel: 04521 70950

Bitte beachten Sie, dass postalisch eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden. Mit der Bewerbung entstehende Kosten wie Reisekosten o.ä. können von der Stiftung leider nicht übernommen werden.